MUSIKHERBST AM WILDEN KAISER 2022

Das volkstümliche Fest der Superlative

JÜRGEN DREWS

Er ist seit Jahrzehnten einer der erfolgreichsten deutschen Schlagersänger, auch international, und wurde auch als Schauspieler gefeiert. Durch seine zahlreichen Hits, wie das „Bett im Kornfeld“, kennen ihn nahezu alle Deutschen, und seine Fans lieben ihn über alles. 2020 feierte er seinen 75. Geburtstag aber ans Aufhören denkt Jürgen Drews allerdings immer noch nicht und das ist auch gut so!

Wie alles begann:
Während seiner Jugend lebte die Familie von Jürgen Drews in Schleswig. Mit 15 Jahren spielte er bereits in einer Jazzband und erhielt einen Preis als bester Banjo-Spieler des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Mit seiner Band veröffentlichte Jürgen unter dem Namen Apocalypse auch in den USA einige Songs. Im Jahr 1969 musste sich die Band aufgrund des Konkurses der Plattenfirma auflösen. In den frühen siebziger Jahren startete er bei den Les Humphries Singers als Sänger durch. Später landete der Song Mexico auf Nummer 1 in Österreich und der Nummer 1 Hit Mama Loo in den deutschen Charts. Parallel dazu kam im selben Jahr seine Solokarriere in Schwung. Seinen Durchbruch schaffte er mit dem wohl bekanntesten Titel von ihm, Ein Bett im Kornfeld. Viele Auszeichnungen wie den Ballermann-Award, die Goldene Europa, die Stimmgabel und den Ehrensaphir 2010 bestätigen seine erfolgreiche Karriere. Für alle zeit wird er den Titel „König von Mallorca“ tragen, unter dem er vor allem bekannt ist, auch bei der jüngeren Generation.


Weitere Informationen:
www.juergen-drews.de