Melissa Naschenweng

 

Sie hat jede Menge Talent und liebt die Musik seit sie denken kann. Mit ihrem „Markenzeichen“ der pinken steirischen Harmonika, ist die sympathische Künstlerin aus Kärnten gerade dabei ganz groß durchzustarten. Besonders zeichnet sie dabei ihre Unbekümmertheit aus – egal ob in kleinem Rahmen oder vor tausenden Menschen – Melissa sorgt immer für grandiose Stimmung!

 

11406886_1626628307577116_1741411873996523917_n11392889_1626628297577117_1401619683791888348_n

 

Auszeichnungen:

Bereits 2010 feierte sie einen Riesenerfolg, mit dem 2. Platz beim Volksmusik- & Schlager-Grand-Prix „Melodien der Alpen“. Nur ein Jahr später 2011 erschien das Debutalbum der sympathischen Kärntnerin „Oanfoch schen, oanfoch du“, mit dem sie im Mai zum ersten Mal bei Stefan Mross und seiner Sendung „Immer wieder sonntags“ eingeladen wurde. 2012 folgten TV- Shows, wie der Musikantenstadl und viele Auftritte und eine Einladung für ein Konzert in China. Das Jahr 2013 stand, neben vielen Live-, TV- und Radio – Auftritten, ganz im Zeichen der Planung und Umsetzung des neuen Albums „Gänsehautgefühl“, das im Frühjahr 2014 bei Telamo erschienen ist.

Der weitere Weg zeichnet sich durch Einladungen zu Auftritten bei der Starnacht am Wörthersee, beim Musikfestival in Kitzbühel, dem Musifest in Umag oder auch dem Musi Open Air in St. Oswald aus. Dieses Album kann durchaus als Türöffner verstanden werden.

Im Jahr darauf das nächste Highlight für die junge Künstlerin, mit Andy Borg war sie bei seiner Musikantenstadl – Tournee dabei, in Summe 17 Termine in Deutschland und auch Hansi Hinterseer lud sie ein, ihn auf seiner Tournee durch Deutschland und Belgien zu begleiten.

 

Wie alles begann:

Vor mittlerweile 20 Jahren entdeckte Melissa die Liebe ihres Lebens. Einige waren der Meinung, dass es noch etwas zu früh sei, sich bereits in diesem Alter für einen Partner zu entscheiden. Doch das kleine, blonde Mäderl aus dem Lesachtal bekam schon beim ersten Anblick Herzerl in den Augen und sprühte vor Freude – da sie wusste, dass sie ihren Weg ab nun nie mehr alleine gehen wird!

Seit diesem Tag sind Melissa Naschenweng und ihre pinke Harmonika unzertrennlich! Gemeinsam bereisen sie die entferntesten Plätze der deutschsprachigen Musiklandschaft und verbuchen Erfolg für Erfolg.

 

Weitere Informationen:

www.melissa-naschenweng.at